Bergsteigen

Die nähere und weitere Umgebung von Gorje bietet viele Möglichkeiten für mehr oder weniger anspruchsvollere Bergtouren an. Gorje mit Radovna und Krma Tal, die als Ausgangspunkte für Aufstiege in die Julische Alpen und auf Triglav dienen.

In allen Jahreszeiten anziehend und interessant ist auch Pokljuka, wo Sie sich auf Ausflüge in die Berge (Uskovnica, Konjščica, Zajamniki, …) begeben können, wie auch weiter bis zu höchsten Gipfeln der Julier.

Gut besucht ist die Berghütte »Blejska koča na Lipanci«, die mehr ausdauernden können jedoch den Weg weiter auf Debela peč, Lipanski vrh, Mrežice fortsetzen.

BERGHÜTTE VODNIK

Die Hütte steht auf einer Terrasse am Fuß des Westhanges Tosca, direkt über Veliko polje. Von der Hütte aus können wir den wunderschönen Ausblick auf Triglav und die näherliegenden Gipfel genießen.

Veliko Polje gehört zu den größten und höchsten (1675 m) Gipfeln unserer Berge. Seine einzigartige Lage im Herzen der Triglav Gruppe und direkt am Fuß Triglavs, sichert ihm einen Gewinn unter unserer Hochalpinenwelt.

LIPANSKI VRH

Die Hütte Bled (Blejska koča) liegt am Rand des Aussichtsberges Lipanca. Aus der Hütte, die das ganze Jahr geöffnet ist, eröffnet sich ein wunderschöner Blick auf die Wälder von Pokljuka und die Gipfel Mrežice und Lipanski vrh, die Lipanca umgeben.

Nützliche Infos: www.hribi.net

HÜTTE PLANIKA

Die Hütte Planika unter Triglav liegt auf der Südseite des höchsten Berges Sloweniens. Von der Hütte, welche in der Sommersaison geöffnet ist, genießen wir einen herrlichen Blick auf Triglav und die Berge über den Tälern Krma und Bohinj.

DEBELA PEČ

Debela peč ist ein 2014 m hoher Berg, der sich auf einer Seite steil über das Krma Tal hebt und auf der anderen Seite zu den weiten Wäldern von Pokljuka herunterlässt. Vom Gipfel, wo sich der Stempel und das Hüttenbesucherbuch befinden, eröffnet sich ein schöner Blick auf die höchsten Gipfel der Julier, Karawanken, bei schönem Wetter auch Kamniker-Savinjer Alpen.